Einer der vielen Vorteile des Dampfens ist die Auswahl der Nikotinstärke, die man übers Liquid aufnimmt. Zur Wahl stehen Liquids ohne Nikotin, genannt 0er oder Nuller, Liquids mit geringem und mit höherem Nikotingehalt. Als Dampfer hat man die Möglichkeit, selbst zu wählen, wieviel Nikotin das Liquid enthalten soll. Man kann sich verschieden starke Liquids kaufen und dazu Nuller, um den Nikotingehalt zu verringern.  

Sicher kennen viele die geselligen feucht-fröhlichen Abende, an denen man als Tabakraucher eine Zigarette nach der anderen angezündet hat. Mit steigendem Alkoholpegel schien der Körper nach immer mehr Nikotin zu verlangen. Diesem Verlangen gab man meist ungehemmt nach. Man wurde quasi zum Kettenraucher. Auch unter den Dampfern gibt es die sogenannten Dauernuckler. Als Dampfer hat man nun die Möglichkeit zu wählen, ob man an solchen Abenden z.B. stärkeres Liquid mitnimmt, um nicht in's Dauernuckeln zu verfallen. Oder man nuckelt, soviel man will, füllt sich aber Liquid mit weniger Nikotin in den Tank.

Wir empfinden es als großen Vorteil, z.B. abends vor dem Fernseher oder draußen im Liegestuhl ein Nuller oder ein 6er zu dampfen. So genießen wir ganz entspannt mit weniger Nikotin das Dampfritual. Die freie Wahl - traumhaft!

Um als Einsteiger die passende Nikotinstärke zu finden, klicken Sie auf  Welche Nikotinstärke?